Fly away & find happiness
Image
Brushes
Design
Home G-Bookie Me, myself & I Stuff Bye-bye
Erwachen

Mit ihm zu sprechen, tat gut.

Ihm konnte ich mich doch ein wenig öffnen und Ängste mit ihm teilen. Das hat mich ruhiger gemacht. Er ist da. Er bleibt. 

Dieser Morgen ist okay. Die Nacht brachte Dunkelheit und vertraute Alpträume, doch die Erinnerung daran verflog unter milden Sonnenstrahlen. Für heftige Emotionen bin ich zu ausgelaugt. Das erlaubt mir, still vor mich hin zu leben. Bis zum Abend wird kaum ein Mensch mit mir Kontakt aufnehmen, mit Ausnahme von ihm. Das ist in Ordnung, ihn habe ich in meine kleine Welt integriert. Jetzt sehe ich dem Licht zu, wie es weich durch mein weinrotes Rollo fällt. Schummriges Licht ist es, das mit meiner gedämpften Stimmung harmoniert. Es ist wie beim Erwachen nach tiefem Schlaf. Man wird sich seiner selbst und der Umgebung vage bewusst, wenngleich alle Konturen unscharf und Geräusche und Gedanken erstickt und umnebelt sind.

 

18.5.10 11:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de